Mittwoch, 22. Januar 2014

Jetzt sind wir schon fast da.....:-)))))))

Ging doch ganz einfach. 

Holiday Houses anklicken, Haus oder in unserem Fall Häuser raussuchen, Limit berechnen, Preise verhandeln, noch mal alles umwerfen und den zeitlichen Ablauf verändern, mit Schatzi Bilder bestaunen und dann zuschlagen.

So sieht jetzt unser erstes zu Hause, vom 01. Oktober bis 20. Dezember 2014, aus:
Auf der Nordinsel, Waikanae Beach, Westcoast (also Tasman Sea), ungefähr 45 Minuten mit dem Auto von der Hauptstadt Wellington entfernt.



Direkt am Strand, Wahnsinnsblick, großzügig, 3 Schlafräume und 2 Bäder.

Also Platz für Besucher...........

Vom 20.12.2014 bis einschließlich 09.01.2015 werden wir eine Rundreise auf der Nordinsel machen. Alte vertrauten Plätze von unserem letzten Besuch - vom 15.12.2002 bis 31.01.2003 - aufsuchen.
Vielleicht werden wir von unserer Nichte, die dann immerhin schon 16 Jahre alt sein wird, begleitet. Also Weihnachten und Neujahr werden wir in einem der vielen Top 10 Holiday Parks verbringen.

Ab 10. Januar bis 28.März 2015 beziehen wir dann unser zweites Domizil. Auf der Südinsel, Mapua/Golden Bay, Westcoast (ebenfalls Tasman Sea), ungefähr eine Autostunde von Nelson entfernt. Toller Ausblick!



Hier haben wir dann 2 Schlafräume, 1 Schlafcouch, 1 Bad und einen Pool.


Wenn alles gut geht, werden uns meine Schwiegereltern (Papa dann 86 Jahre und Mama mit 74 Jahren) für rund 3 Wochen (Ende Januar bis Mitte Februar) besuchen kommen. Alle Achtung, immerhin dauert der Flug 1 x 12 und 1 x 10 Stunden und der Stopover kann zwischen 2 und 8 Stunden betragen.

Danach ist also noch Platz für weitere Besucher :-)))))))))))))

Unser Flug mit Singapore Airlines ist auch schon reserviert. Abflug ist am Sonntag, den 28. September 2014 um 12:35 Uhr von Frankfurt. Ankommen werden wir am Montag, den 29. September 2014 nachts um 23:25 Uhr (Ortszeit). Der dazugehörige Rückflug kann erst Mitte April gebucht werden, geplant haben wir unseren Rückflug entweder am 30. oder 31. März 2015.

Teil 3 ist dann nur noch ein Auto kaufen, Kfz-Haftpflicht abschließen, SIM Karte besorgen, Konto bei einer Bank eröffnen, um dann endlich Neuseeland mit ihren Kiwis geniessen zu können.

Na, ist doch eigentlich ganz schön einfach.
So, bis zum nächsten Eintrag - wir halten Euch auf dem Laufenden...

1 Kommentar:

  1. Pfeiffpfeiff ! Zunächst mal Glückwunsch zu dem tollen Blog hier.
    Und dann Glückwunsch zu euren tollen Plänen und Unterkünften ! Ich bitte schonmal um eine Reservierung für Anfang März :)) Einen Besuch bei Euch kann man sich einfach nicht entgehen lassen...freufreu Katrin

    AntwortenLöschen